Purpose – Leitplanke und Triebfeder für Ihr Business

Welche Ziele verfolgen Sie mit Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation? Aus betriebswirtschaftlicher Sicht haben Sie sicherlich die Maximierung von Umsatz und Gewinn im Blick. Doch haben Sie sich auch schon einmal gefragt, wie es mit Ihrem Unternehmenszweck ausschaut? Welches Rädchen Ihr Business im globalen System darstellt und welchen übergeordneten gesellschaftlichen Nutzen Ihr unternehmerisches Handeln hat?

Der Anglizismus „Purpose“ hat längst Einzug gehalten in das Vokabular der Unternehmenswelt und bedeutet so viel wie Zweck, Zielsetzung oder auch Sinn. In Zeiten großer Veränderung, in denen Flexibilität und schnelle Entscheidungen gefragt sind, gibt ein übergeordneter Unternehmenszweck – also das Warum und Wofür – nicht nur einen klaren Rahmen für die tägliche Arbeit, sondern generelle Orientierung, Sicherheit und Struktur. Für Larry Fink, CEO von Blackrock, ist Purpose etwas, das tief im Unternehmen verankert sein muss und somit eine glaubwürdige Basis für die eigene Existenz darstellt.

Ein gutes Gehalt allein ist für Ihre Mitarbeitenden keine Motivation, jeden Morgen aufzustehen und für die Ziele Ihres Unternehmens ihr Bestes zu geben. Gerade die nachrückenden Generationen, die sogenannten „Millennials“ und die „Generation Z“ haben andere Wertvorstellungen. Der Job soll nicht nur das benötigte Geld zum Leben einbringen, sondern sinnstiftend sein und glücklich machen. Toleranz und Offenheit gegenüber unterschiedlichen Kulturen, Werdegängen oder Lebensweisen ist den jungen Leuten ein wichtiges Anliegen. Wenn Sie Ihr Unternehmen erfolgreich in die Zukunft führen möchten, sollten Sie sich auf die Erwartungen und Wünsche der zunehmend mobilen und wechselwilligen Mitarbeiter-Generationen einstellen.

Auch im Gesundheitsmarkt kommt aktuell vieles in Bewegung und verändert sich durch fortschreitende Digitalisierung, mehr Wettbewerb und stärkere Klimaschutzbestrebungen. Genau deshalb brauchen Unternehmen einen klaren, starken Purpose. Ihr Team und alle Ihre Stakeholder müssen ihn nicht nur kennen, sondern genau verstehen und wissen, wie sie mit ihren täglichen Aktivitäten dazu beitragen, die Unternehmensziele zu erreichen.

Übergeordneter Nutzen für die Gesellschaft

Mit Blick auf die Gesellschaft und die globale Welt setzt Purpose auf einer höheren Ebene an: Es geht um das höchste Gut, das eine Organisation als erstrebenswert betrachtet. Das ist eindrucksvoll auch aus Teslas Purpose erkennbar:„The fundamental goodness of Tesla … so like the “why” of Tesla, the relevance, what’s the point of Tesla, comes down to two things: acceleration of sustainable energy and autonomy.

Purpose beschreibt die „Daseinsberechtigung“ Ihres Unternehmens und verbindet Eigentümer und Führungskräfte, die noch eher klassisch auf Shareholder-Value ausgerichtet sind, mit der Belegschaft, die nach einem höheren Sinn in ihrer beruflichen Tätigkeit sucht. Dabei sind Purpose und Profit eng miteinander verbunden: Der Global Leadership Forecast 2018 von Ernst & Young zeigt, dass Purpose-Driven-Organisationen bis zu 42 Prozent besser finanziell performen als der Durchschnitt – und besser gerüstet sind, um sich an das schnell verändernde, wettbewerbsorientierte Umfeld anzupassen. Auch Deloitte spricht im Global Marketing Trend Report 2020 Unternehmen, die einen Purpose für sich definiert haben und diesen in der Unternehmenskultur fest verankert haben, beständigere Kundenloyalität und eine dreifach stärkere Wachstumskraft als anderen Organisationen zu.

Wird ein Purpose wirklich gelebt, profitieren alle Interessensgruppen wie Kunden, Mitarbeitende, Eigentümer, Aufsichtsbehörden, Gesellschaft, Partner und Lieferanten. Ein starker Purpose schafft sowohl Kundenloyalität als auch Mitarbeiterzufriedenheit. Ihr Unternehmen differenziert sich nachhaltig vom Wettbewerb und wird sich langfristig erfolgreich entwickeln.

Beschäftigt Sie gerade, wie Sie Ihren Interessensgruppen einen klaren Rahmen, Orientierung, Sicherheit und Struktur geben können? Wollen Sie Ihre Interessensgruppen für anstehende Veränderungen inspirieren und motivieren? Wie die Umsetzungen und Lösungen im Einzelnen aussehen können, bespreche ich gerne persönlich mit Ihnen. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme unter jm@janinedodt.de oder +49 (0) 0176 / 35 49 77 70.

In meinen nächsten Blogbeiträgen erfahren Sie, was Purpose von Vision und Mission unterscheidet und wie Sie Purpose für Ihr Unternehmen definieren können.

Vorheriger Beitrag
Die Nase vorn behalten
Nächster Beitrag
P+P+P = Purpose: Der Dreiklang aus People, Planet, Profit

 

Menü